Tess Wiley komponiert Lied mit Gesamtschülern

WETTENBERG – (red). Kindern und Jugendlichen Rock- und Popmusik nahe bringen – das will das Projekt „Music iCan“ der Bundesvereinigung Pop, zu deren Gründungsmitgliedern auch die in Mittelhessen ansässige Musikschule „Musikzentrale“ zählt. Nachdem einige Dozenten der Musikschule bereits durch Schulen in den Landkreisen Gießen und Lahn-Dill gezogen waren, um den Schülern das Leben als Musiker nahe zu bringen, ist nun im zweiten Teil der Tour die Dozentin und Singer/Songwriterin Tess Wiley unterwegs, um mit Kindern und Jugendlichen eigene Songs zu komponieren und aufzunehmen. Eine der Stationen war jetzt die Gesamtschule Gleiberger Land in Launsbach.

Dort besuchte die texanische Musikerin Wiley einen Wahlpflichtkurs der Jahrgangsstufen neun und zehn zum Thema Videoproduktion unter der Leitung von Silvia Henry, Fachleiterin Musik. Die elf Kursteilnehmer haben es sich gemeinsam mit ihrer Lehrerin zum Ziel gesetzt, einen eigenen Videoclip zu produzieren und diesen zu vertonen.

Basiswissen zu den Themen Kameraführung und Schnitt verschaffte man sich in einem Seminar des Medienprojektzentrums Offener Kanal in Gießen. Für ihr Video haben die Schüler eine tragische Geschichte zum Thema Drogenkonsum entworfen und daraus ein Drehbuch entwickelt. „Ursprünglich war der Plan, ein Video zum Song ,Willst Du‘ von Alligatoah zu drehen. In dem Lied geht es um Drogenmissbrauch“, erklärt Silvia Henry. Doch dann sei der Wunsch aufgekommen, zum Video ein eigenes Lied zu komponieren. „Da kam das Angebot der ,Musikzentrale‘ gerade richtig“, sagt die Fachleiterin.

In zwei Sitzungen entstand nun zusammen mit der Songschreiberin ein deutschsprachiger Titel. Zunächst wurden Begriffe zum Thema gesammelt und gemeinsam Reime gefunden. Wiley hatte nach der ersten Sitzung bereits erste Aufnahmen angefertigt, die in der zweiten Doppelstunde nun um eine weitere Strophe ergänzt wurden. Zudem nahm die Gruppe gemeinsam als Chor den Refrain des Stückes auf. „Ihr müsst Euch trauen“, lockte die Dozentin die zunächst schüchtern wirkenden Schüler immer wieder aus der Reserve. „Ihr müsst richtig schreien, damit es nachher gut klingt.“

Tess Wiley ist Wahl-Gießenerin und stammt aus Houston, Texas (USA). Schon als kleines Kind begann sie, Musik zu machen. Ihr Abitur machte sie an der Highschool of Performing and Visual Arts in Houston, bevor sie ein Studium an der University of Texas (Austin) mit Schwerpunkt auf Komposition und Gesang absolvierte. Wiley ist nicht nur als Studiomusikerin sehr gefragt, sondern hat auch bereits fünf Alben als Solomusikerin veröffentlicht.

„Musik nahe bringen“

„Music iCan“ will Kinder und Jugendliche in vielfältigen Projekten für eine nachhaltige Beschäftigung mit Musik begeistern. „Musik ist neben Sport die wohl einzige Möglichkeit der Freizeitgestaltung, die eine lebenslange Perspektive eröffnet, ganz gleich, ob sie als Hobby oder mit professionellen Ambitionen betrieben wird“, fasst Sebastian Schlöndorf, Geschäftsführer der „Musikzentrale“, zusammen. „Wir möchten Kindern und Jugendlichen Musik nahe bringen und die kulturelle Teilhabe fördern.“ Die Musikschule ist Gründungsmitglied der Bundesvereinigung Pop, dem ersten Forum der Popkultur- und Popularmusikförderer in Deutschland. Das Forum besteht aus Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen, die sich speziell mit Popularmusikförderung befassen.

Interessierte Schulen können sich für die verbleibenden Termine im Frühjahr unter 06441/66006 oder per E-Mail an info@musikzentrale.net an das Büro der Musikschule wenden.

Queller: http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/wettenberg/ihr-muesst-richtig-schreien_13935917.htm

Aktuelles aus der Musikzentrale und der regionalen Musikszene

Musikzentrale Newsletter

* der MZ Newsletter erscheint einmal im Quartal und kann jederzeit deaktiviert werden.

LERNE DEINE MUSIK

Instrumental- und Gesangsunterricht der Musikzentrale

Wo möchtest Du Musik machen?

Welches Instrument möchtest Du lernen?

Rund um Deinen Unterricht

06441 66006 anrufen
E-Mail senden
Chatte mit uns

LEBE DEINE MUSIK

Workshops, Konzerte, Messen & Camps an der Musikzentrale

Musikzentrale Blog

Nächsten Events

© Copyright – 2022 | Musikschule Musikzentrale

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien, allen unseren Partnern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage. Wir sehen uns am 10. Januar 2022 wieder.

Bis dahin bleibt gesund und erfreut Euch an guter Musik.

Schenke Musik

Das schönste Geschenk für alle Air-Drummer, Dusch-Sänger und Ampel-Klampfer:

Erfülle an Weihnachten den Herzenswunsch eines lieben Menschen und verschenke einen Gutschein für Unterricht am Wunschinstrument.

Ordern kannst Du bequem online noch bis 11 Uhr am 24.12.2021, der Gutschein ist sofort verfügbar. Ideal also auch als Last-Minute-Geschenk zum Versand per Mail. 

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0