Marco Lorusso – Basslehrer

Marco Lorusso, in Süd-Italien geboren und Nord Italien (Monza) aufgewachsen, begann im Alter von elf Jahren zu musizieren. Vorerst von Heavy Metal und Rock begeistert, über die Jahre fand er seine große Liebe in Latin und Jazz Musik. Begeisterter und fleißiger Musiker seit Anfang, Marco Lorusso hatte im Alter von 16 Jahren bereits viele Auftritte gespielt, zudem hatte zwei Demos und eine EP aufgenommen.

Während seiner Zeit in Mailand und Monza spielte er mit mehreren Bands aus verschiedenen Szenen und Genres, und stand auf einer der wichtigsten Bühnen der Region, wie z.B. Brianza Rock Festival (2014 mit Empty Shadows) und Alcatraz Live Club (ebenfalls 2014 mit Empty Shadows).

Von 2016 bis 2017 bereitete er sich für sein Studium in Gießen mithilfe von Privatunterricht von Fabio Longo. In Gießen begann er an der Rock-Pop-Jazz Akademie sein Musik-Studium (Bass), wo er unter Anleitung von Claudio Zanghieri seinen Abschluss als staatlich anerkannten Instrumentalisten und Musikpädagogen im Februar 2021 absolvierte.

Nach seinem Studium, übte er seine Tätigkeit als Bassisten auf einem Kreuzfahrtschiff aus. Er lebt zur Zeit im Raum Gießen, wo er unterrichtet, Aufnahmen im Studio produziert, und mit verschiedenen Formationen auf diversen Events auftritt. Er ist Gründer und Leiter zusammen mit Camila Vega Altamore von MCLV Events & Live Music

Marco Lorusso

Marco Lorusso

Bass

Marco unterrichtet Bass an der Musikzentrale in Gießen.

Marcos Kollegen

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0
X